Microsoft eröffnet neue Cloud-Rechenzentrumsregionen in Deutschland.

Moment mal, Microsoft Azure Deutschland gibt es doch schon…

Ja und nein! Microsoft hat in 2015 zwei Azure Rechenzentren in Frankfurt und Magdeburg eröffnet. Diese sind jedoch nicht an das globale Microsoft Netzwerk angebunden und hatten die T-Systems als Datentreuhänder.
Laut Microsoft haben sich aber die Anforderungen deutscher Kunden geändert und somit sind diese Anforderungen nicht mehr notwendig. Daher nimmt Microsoft keine neuen Kunden für dieses Konstrukt an, wobei natürlich bestehende Kunden weiterhin mit Updates und Patches versorgt werden.

Nun hat Microsoft offiziell zwei neue Rechenzentren in Frankfurt und Berlin eröffnet, die diese “Einschränkungen” nicht haben und wie fast alle anderen Azure Regionen im globalen Verbund sind.

Die neuen deutschen Regionen sind ab sofort für erste Kunden und Partner offen und werden in den nächsten Monaten sukzessive für weitere Kunden und Partner zur Verfügung stehen. Office 365Dynamics 365 und Power Platform, Microsofts Suite für intelligente Geschäftsanwendungen und -werkzeuge, werden voraussichtlich im ersten Quartal 2020 aus den deutschen Cloud-Regionen verfügbar sein.