Seit Februar ist das neue Release für QlikSense Server und QlikSense Desktop verfügbar.

Das Release enthält zahlreiche Neuerungen in den Bereichen Augmented Intelligence, Visualisierungen und der Integration von Daten.

Augmented Intelligence
Mit dieser Version wurden mehrere Verbesserungen an den Möglichkeiten bei der Generierung visueller Einblicke in Qlik Sense, unterstützt durch die Qlik cognitive engine, vorgenommen. Es wurde Unterstützung für Netzdiagramme hinzugefügt. Damit kann die Cognitive Engine automatisch diesen Visualisierungstyp erstellen, wenn die entsprechenden Kriterien erfüllt sind. Daneben wurde die Mustererkennung für die Verarbeitung natürlicher Sprache (Natural Language Processing, NLP) verbessert und die Suche in natürlicher Sprache in Qlik Sense Enterprise on Windows bereitgestellt. Diese Funktionen tragen zur Verbesserung der Qualität und Relevanz der KI-generierten Einblickvorschläge in Qlik Sense bei.

Visualisierungen und Dashboards
In dieser Version werden viele neue Visualisierungsfunktionen und Designoptionen in Qlik Sense eingeführt, mit denen Benutzer erweiterte und benutzerdefinierte Analysen durchführen können. Es wurden Trendlinien, Indikatoren in Tabellen, Modifikatoren für gleitenden Durchschnitt und Differenz, benutzerdefinierte Quickinfos und eine Duplizierungsfunktion für Kennzahlen hinzugefügt. Alle diese Verbesserungen beruhen auf Kundenfeedback. Zu den neuen Designoptionen zählen Dimensions-, Header- und Zellenoptionen für Pivottabellen, eine neue Aktionsschaltfläche mit verbessertem Design, Linienoptionen für das Liniendiagramm, benutzerdefinierte Sortierung im Trichterdiagramm und Unterstützung für Schriftartenfamilien in benutzerdefinierten Formatvorlagen. Zudem wurden Verbesserungen an Zuordnungsfunktionen und der Präsentation vorgenommen. Mit diesen Funktionen wurden einmal mehr die Qualität und Leistungsstärke der Visualisierungs- und Dashboard-Funktionen in Qlik Sense erhöht.

Datenverwaltung, Konnektivität und Integration
In dieser Version wurde die Integration zwischen Qlik Sense und Qlik Data Catalyst sowie die Qlik Sense Konnektivität insgesamt ausgeweitet.

Eine Demonstration der neuen Features finden Sie in den nachfolgenden Youtube Video