Microsoft hat das Update-Rollup 8 für System Center 2016 Orchestrator veröffentlicht.

Laut Microsoft wurden die folgenden Probleme mit UR8 für SCO 2016 behoben:

Runbook, das eine SQL-Abfrageaktivität ausführt, gibt den NULL-Wert für die Spalte Zeit und XML zurück.
Das Exportieren und Importieren von Runbooks in eine aktualisierte SCO-Umgebung gibt einen leeren Katalogwert in den Eigenschaften für die Abfrage-Datenbankaktivität zurück.
Auschecken, Löschen oder Umbenennen von Runbooks ist nicht möglich, wenn die Benutzer-SID länger als 50 Zeichen ist.
Der Orchestrator hängt nun vom Microsoft OLE DB-Treiber für den SQL-Server anstelle von SQLNCLI ab.

Zusätzlich wurden die Probleme mit der Aktivität “Datum/Uhrzeit überwachen” aus den Update-Rollups 7 und 6 behoben.

Sie können das Update über den Microsoft Update Katalog beziehen (Aber lesen Sie bitte vorher unbedingt den Abschnitt “Important” unten!) http://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=4518887

Wichtig: Bevor Sie dieses Update installieren, stellen Sie sicher, dass der neue SQL-Treiber (MSOLEDBSQL) auf der Benutzerrolle Management Server installiert ist. Und nach dem Update müssen Sie die “Data Store Configuration” erneut ausführen.

Dies ist ein weiterer Grund, kein automatisches Windows Update für Orchestrator Updates zu verwenden.

Wenn Microsoft OLE DB Driver 18 for SQL Server nicht installiert ist:

Sie erhalten “Connection Error: The Server threw an exception” wenn Sie den Runbook Designer öffnen.
Wenn Sie die Data Store Configuration verwenden, um eine neue Verbindung aufzubauen, erhalten Sie “Error: Could not connect to the specified database server. Message:” (mit leerer Nachricht).
Der Orchestrator Runbook Service kann nicht gestartet werden.

Ich empfehle, die Updates manuell auf Management Server, Runbook Server(s) und Runbook Designer(s) zu installieren und dafür kein automatisches Windows Update zu verwenden.

Die Updates sollten zeitnah installiert werden, aber eine Bestellung zur Aktualisierung der Komponenten ist nicht erforderlich.

Nach dem Update Designer sollten Management Sever und Runbook Server die Version 7.3.3.327.0 haben.

Neben den Updates für SCO 2016 hat Microsoft Updates für die folgenden System Center 2016 Komponenten veröffentlicht:

Data Protection Manager (SCDPM)
Operations Manager (SCOM)
Service Manager (SCSM)
Virtual Machine Manager (SCVMM)